Kreatives Tanztheater

pict5512Beim kreativen Tanzen geht es darum, möglichst genau auf die Musik zu hören und in Bewegung umzusetzen.
Es geht nicht darum, Tanzschritte oder Tanztechniken zu erlernen, sondern um das Sammeln eigener Bewegungserfahrungen und das Finden eigener Bewegungsmöglichkeiten.

Dieses Ausprobieren und Experimentieren ist wichtig, weil auf diese Art eine technische Überforderung vermieden werden kann. Es gibt kein richtiges oder falsches Tanzen. Jeder bewegt sich nach seinen individuellen Möglichkeiten.
Durch das Nutzen verschiedener Materialien wie z. B. Tücher, Bänder, Kostüme, Masken, Alltagsmaterialien, Schwarzlicht u.v.m. und der Musikvielfalt, gewinnt jedes Kind unendliche Möglichkeiten sich kreativ zu bewegen.

Alles in eine Tanzgeschichte verpackt erleichtert die Durchführung meiner „Tanz“ Stunde.
Natürlich werden auch Ausdauer, Koordination, Kooperation, Gleichgewicht, Kondition, motorische, emotionale, geistige und soziale Entwicklung gefördert…….vor allem aber die Bewegungsfreudigkeit………und es macht unendlich viel Spaß!  Hier sind noch Plätze frei.

Button-grn-klein