Modern Dance: 

Achtung: alle Stunden dauern max. 50 Minuten. Die Corona Abstandsregeln fordern das, damit der Kontakt zwischen den Gruppen vermieden wird. Wir bitten um Verständnis.

Eltern-Kind Tanz 

Neu ab September 2020! 

Ab ca. 2 Jahren

Montags 15 – 15:45 Uhr / Sporthalle auf der Sportetage

Mit Anna-Lu

 

Hier können auch die ganz Kleinen schon erste Rhythmen und Bewegungsabläufe lernen.

Der Kurs bietet die Möglichkeit kreativen Kindertanz bei einem gemeinsamen Tanzerlebnis kennen zu lernen. Übungen sind kindgerecht in phantasievolle Geschichten verpackt und erste Grundschritte werden spielerisch erarbeitet. Hier bewegen sich auch die Eltern und gelernte Tänze und Lieder können zuhause gemeinsam wiederholt werden. 

 

 

Kreativer Kindertanz „Elefanten“

Ca. 4 – 7 Jahre

Montags 16 – 16:45 Uhr / Sporthalle auf der Sportetage

Mit Anna-Lu

 

Durch Musik und Geschichten werden die Kinder angeregt sich frei im Raum zu bewegen. Im Vordergrund steht dabei die Bewegungsfreude. Spielerisch werden einfache Grundschritte und Tanzkombinationen erlernt. Geschult werden dabei Rhythmik, Körperhaltung, Präsenz, Kreativität und Selbstbewusstsein. Der Kurs nimmt regelmäßig an kleineren und größeren Auftritten teil.

 

 

Modern Dance „Juniors“

Ca. 7 – 11 Jahre

Montags 17 – 17.50 Uhr / Sporthalle auf der Sportetage

Mit Anna-Lu

 

Der Kurs versteht sich als Reise durch verschiedene Tanzstile wie Moderner, zeitgenössischer und klassischer Tanz, Jazz Dance und urbaner Tanz. Es werden die Tanztechniken, Beweglichkeit, Rhythmus und Stärke geübt. Gemeinsam mit der Leiterin entwickelt die Gruppe eigenen Choreografien zu aktueller Musik oder zeitlosen Werken. Im Mittelpunkt steht die Freude am Tanz, das freie Improvisieren und kreative Begegnen in der Gruppe. Regelmäßige steht die Gruppe auf der Bühne und präsentiert ihre Stücke.

 

 

Zeitgenössischer Tanz für Erwachsene

Neu ab September 2020! 

Montags 18 – 18.50 Uhr / Sporthalle auf der Sportetage

Mit Anna-Lu

 

Mit Einflüssen aus dem neuen und modernen Tanz, dem Jazz Dance und dem klassischen Ballett werden zeitgenössische Grundtechniken vermittelt. Zum Warm-Up gehört ein Technik- und Fitnesstraining. Kraft, Beweglichkeit, Koordination, Musikalität, Körpergefühl und Haltung werden dabei geschult. Übungen am Boden, im Stand und in der Fortbewegung helfen bei der Strukturierung und Zentrierung des Körpers und seiner Ausrichtung im Raum. Schwünge, Drehungen und Schrittkombinationen führen zu kleinen Choreografien. Verschiedene Bewegungsansätze, Themen und Bilder werden zu Ausgangspunkten für Tanzimprovisationen allein, im Duett oder in der Gruppe. Die Gruppe steht älteren Jugendlichen und Erwachsenen offen, die sich mit oder ohne Erfahrung in Bewegung kreativ erleben wollen.

Als Performance-Gruppe präsentieren die Teilnehmer*innen regelmäßig Kreationen in Zusammenarbeit mit Künstler*innen anderer Sparten. 

 

 

Junge Choreograf*innen: „Was bewegt dich?“

Aktuelles Projekt der „Boys“- und „Girls“- Kompanie – Jetzt zur Teilnahme Bewerben! 

Für Jungen und Mädchen ab der fünfter Klasse aufwärts mit Tanzerfahrung. 

September bis Dezember 2020, fünf Wochenenden und eine Ferienwoche. 

Tanzaula am Schloss Hagerhof / Jugendherberge 

Mit Anna-Lu und diversen Gastdozent*innen

 

In dem Projekt kreieren die Kinder und Jugendlichen ihre eigene Tanz-Choreografien, Soli, Duette oder Gruppenstücke. Dabei bekommen sie Anleitung und Coaching durch die Choreografin Anna-Lu Masch und vielen weiteren Gastdozenten, die Impulsworkshops zu unterschiedlichsten Themen geben. 

Die Teilnehmer*innen agieren gleichzeitig als Tänzer*innen in ihren und / oder den Stücken der anderen jungen Choreograf*innen. Sie habe außerdem die Möglichkeit professionelle Tänzer*innen aus dem „Bad Honnef tanzt“- Ensemble in ihr Stück zu integrieren.

 

Teilnahme verbindlich und kostenfrei. 

Ein Projekt Im Rahmen des Programms „tanz und theater machen stark“ des Bundesverbands „Freie Darstellende Künste e.V.“, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

 

Termine:

5.+6. September 2020: Einführung in die choreografische Arbeit: „Woher kommen die Ideen?“ 

26.+27. September 2020: Impulsworkshop „Musik, Kompostion und Bühnensound“ mit Björn Jentsch

19.-24. Oktober 2020: Intensivprobenwoche und Exkursion. Impulsworkshops „Einsatz von Medien auf der Bühne“ mit Lieve Vanderschaeve, „Einsatz von Text und Sprache“ sowie „Öffentlichkeitsarbeit“. 

7.+8. November 2020: Impulsworkshop „Ausstattung, Bühnenbild, Kostüm und Requisite“ mit Nicole Heidel 

28.+29. November 2020: Einzel- und Gruppencoaching  „Dramaturgie“

12. Dezember: Impulsworkshop „Lichttechnik“ und Technikeinrichtung mit Daniel Thaden

13. Dezember: Premiere 

 

 

Allgemein Infos:

Abteilungsleitung: Anna-Lu Masch

Anmeldung zur Probestunde (immer erforderlich): 01774227117 oder info@badhonneftanzt.de

 

Monatlicher Abteilungsbeitrag: 8,- €, ggf. zzgl. Vereinsgrundbetrag. 

 

Die Einteilung in die Kurse geschieht in Absprache mit den Dozenten nach einer oder mehreren Probestunden. Hier ist nicht immer das Alter ausschlaggebend. Der Einstieg in die Kurse ist meistens zu Schuljahresbeginn möglich, nach Absprache auch unterjährig. 

 

Die Kurse präsentieren ihre Arbeiten in der Regel jährlich im Rahmen des Tanzfestivals von „Bad Honnef tanzt“. Eine offene Unterrichtstunde findet traditionell in der letzten Stunde vor Weihnachten im Rahmen der Weihnachtsfeier und Abteilungsversammlung statt. 

 

Zu den Kursen bitte bewegungsfreudige Kleidung, Socken oder Ballettschuhe mit Ledersohle mitbringen. Bitte keine Schuhe, Turnschläppchen, Röcke oder Kleider. Zu kurze Hosen oder T-Shirts können für manche Übungen auf dem Boden hinderlich sein. Haare bitte zum Zopf binden.

 

 

Flurbild01DSC_1177Button-grn-kleinDSC_0781DSC_4095

Abteilungsbeitrag: 8€ für alle

Weitere Infos gibt es auch unter www.badhonneftanzt.de

 
AnsprechpartnerinAnna Lu MaschTel: 01774227117E-Mail: info@badhonneftanzt.de