20 Jahre Bewegungskindergarten „Die Eichhörnchen“

Jubiläumsfeier „20 Jahre anerkannter Bewegungskindergarten des LSB NRW“

Bei der Inbetriebnahme des TV Eiche Kindergarten im Eiche-Haus gab es sechs anerkannte Bewegungskindergärten in NRW. Damit waren die „Eichhörnchen“ vor 20 Jahren eine Besonderheit. Heute gibt es 900 Bewegungs-Kindergärten in NRW und 26 im Rhein-Sieg-Kreis.

Wie bei der Eröffnung, stand auch am Jubiläumstag die Bewegung im Vordergrund. In der vereinseigenen Turnhalle hatten die Kinder zur Feier des Tages einiges zu bieten. Als Gäste staunten Staatssekretärin „Sport und Ehrenamt“ Andrea Milz, vom Landessportbund Reinhard Ulbrich, vom Kreissportbund Wolfgang Müller, sowie Peter Profittlich, stellv. Bürgermeister von Bad Honnef über die dargebotenen Aktivitäten. Die Vorstandsvorsitzende des TV Eiche Marita Weinberg begrüßte die Gäste und dankte der Kindergartenleiterin Claudia Rink und ihrem Team für das gelungene Programm. Die Gäste waren nicht mit leeren Händen gekommen. Eine Urkunde und kleine Präsente, sowie eine Geldspende vom KSB wurden übereicht. Da der Kindergarten ein neues Spielgerät anschaffen möchte, kam diese gerade recht. Auch die Kinder beteiligen sich an der Finanzierung dieses Projektes durch eigene Basteleien und kreative Aktivitäten. Hilfe von allen Seiten wird gerne angenommen.

Die Anerkennung zum Bewegungskindergarten war nur der erste Schritt zu weiteren Zertifizierungen. 2012 erhielt der Kindergarten die Qualifizierung zur „Kita vital“, welche 2017 nochmals bestätigt wurde. Wöchentlicher Besuch einer Sprachheilpädagogin, Sing- und Stuhlkreise, Interaktive Kommunikation durch Bilderbuchbetrachtungen und der Büchereiführerschein sind weitere besondere Förderaktivitäten der Eichhörnchen.  

Bild: Thomas Scheben