15. Jülicher Rurauen Cup 2020

Zu den 15. Jülicher Rurauen-Cup fuhren voller froher Erwartungen zwei unserer Judokas. In der Altersgruppe U13, bis 43kg stellte sich Ole Stöber der Herausforderung. Direkt in seinem ersten Kampf musste er sich dem späteren erst Plazierten geschlagen geben. In seinem zweitem Kampf zeigte er was in ihm steckt und besiegte seinen Gegner in fulminanter Weise. Platz 3 war der verdiente Lohn dafür.

In der Altersklasse U18 bis 66kg wollte es Lasse Bös, Ole gleich machen und wenn nicht sogar besser. In seinem ersten Jahr der Klasse U18 stellte er sich den teilweise sehr erfahreneren Gegnern und musste lernen, dass andere auch Judo machen. Nach großer Gegenwehr musste er sich am Ende geschlagen geben und errang einen beachtlichen 7. Platz.

Diese Leistungen zeigen die gute Arbeit des Trainer Stabs.

Ole Stöber 2.v.r.
Ole Stöber