Judo Gürtelprüfung

Letzten Dienstag bereiteten sich 8 Judokas des TV Eiche Bad Honnef zur Gürtelprüfung vor. Für die jeweilige höhere Gürtelfarbe müssen Wurf- und Bodentechniken vor den kritischen Augen des Prüfer Lutz Blaschke (4. Dan) vorgeführt werden. Die Trainer Bruno Barbier, Joana Baumann und Philipp Rubach hatten die Jugendlichen gut vorbereitet und das Übungsprogramm entsprechend aufgestellt. Nach intensiven Vorbereitungen während der Trainingsstunden bestanden zwei Anwärter den Weiß-gelbgurt, vier den Gelbgurt und zwei den Gelb-orangegurt. Der Prüfer war mit den gezeigten Leistungen zufrieden.

Im Einzelnen bestanden die Prüfung zum Weiß-gelbgurt: Edwin Klug und Sophia Winkler; zum Gelbgurt: Noah Bäcker, Jan – Henrik Köhler, Moritz Repp und Moritz Wierig; zum Gelb-orangegurt: Ole stöber und Florentine Zeisse

Der beste Prüfling war Sophia Winkler

Das Bild zeigt (v.l.n.r.): Edwin Klug, Jan Henrik Köhler, Sophia Winkler, Florentine Zeise, Ole Stöber, Moritz Repp, Moritz Wierig und Noah Bäcker.