Herrenmannschaft gelingt Auswärtssieg gegen Spitzenreiter

Nach dem Sieg gegen Niederpleis sollte nun der nächste Sieg folgen. Gegen den Absteiger aus dem 7Gebirge standen Ersatz-Trainer Kurenbach (Rainer Jonas ist derzeit in Urlaub), 12 Spieler zur Verfügung. Top Shooter Stefan Wattenbach konnte aus beruflichen Gründen nicht. 7Gebirge war bis dato ungeschlagener Tabellenführer.

Die Anfangsphase verlief sehr ausgeglichen und vorallem Robert Zug konnte auf der Mitte überzeugen. Mit einer offensiven 3:3 Abwehrformation schafften es die jungen TVEler immer wieder die erfahrenen ehemaligen Oberligaspieler aus dem 7Gebirge zu stören. Mit einer 12:11 Halbzeitführung ging es in die Kabine.

 

Die 2. Halbzeit verlief nahezu perfekt. Alex Wattenbach  konnte fast jeden Ball halten und vorne zeigten sich die jungen A-Jugendspieler effektiv im Abschluß. Wären die Tempogegenstöße konzentrierter abgeschlossen worde, wäre das Spiel schon früher entschieden gewesen. So mußten die Bad Honnefer bis zur 50. Minute zittern, dann wurde das Ergebnis deutlicher. Das Spiel wurde mit 20:16 gewonnen. Riesen Jubel auf Bad Honnefer Seite.