TV Eiche-Vital-Läuferteam sucht noch Verstärkung

Tolle Leistungen beim Sommerlauf in Porz: nachdem Alexander Löhr, Michel Harperath und Fabian Bornheim bereits im vergangenen Jahr bei der Team-Challenge des Hennefer Europalaufs einen sehr guten zweiten Platz belegt hatten, waren sie am Sonntag, 8. Juli 2018 endlich wieder gemeinsam für den TV Eiche am Start. Und nun der Reihe nach.

Fast einen klassischen Start-Ziel-Sieg feierte Alex, der ab dem ersten Kilometer sein eigenes Rennen lief und ungefährdet nach 34:27 Min die Ziellinie überquerte. Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen demonstrierte er abermals seine Stärke auf dem eckigen Kurs mit teilweise schlechtem Untergrund und rannte einen Vorsprung von über anderthalb Minuten auf den Zweitplatzierten heraus.

Michel und Fabian, die den größten Teil des Rennens gemeinsam unterwegs waren, feierten mit ihren Plätzen 9 und 12 ebenfalls schöne Erfolge. Hervorzuheben sei dabei vor allen Dingen Michels Leistung, der erstmals in seiner noch jungen Läuferkarriere bei einem 10km-Wettkampf unter 39 Minuten blieb (Endzeit 38:48) und Erster seiner Altersklasse wurde. Fabian zeigte sich mit Platz 9 in 38:28 Minuten ebenso sehr zufrieden wie Jörg Harperath, der das tolle Gesamtergebnis des Vital-Teams komplettierte. Er finishte mit einer beeindruckenden 48er-Zeit, womit er seine sehr gute Form unterstreichen konnte.

Abgerundet wurde das Ganze durch Andreas Mertesacker, der häufiger im Vital trainiert und einen starken 8. Platz in 38:26 Minuten herauslaufen konnte. Wir gratulieren dem Team und würden uns freuen, wenn unser Team weiter wächst.

Foto v.l.n.r. Jörg Harperath, Fabian Bornheim, Alexander Löhr, Michel Harperath