14. Jülicher Rurauen Cup 2019

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter unseren Judokas. Beim 14. Jülicher Rurauen Cup konnten sich zwei von drei Judokas einen Platz auf dem Treppchen sichern. Ole Stöber, U10 bis 39kg, war an diesem Sonntag nicht zu stoppen. In fulminanter weise fegte er regelrecht seine Gegner von der Matte und wurde zu recht erster. Seine beiden Vereinskammeraden Lars Hermann U15 bis 40kg, und Nikolas Schiller U15 bis 55kg, wollten ihm nichts nachstehen. Seinen ersten Kampf an diesem Tag verlor Lars recht unglücklich. Jetzt hieß es seine Konzentration nicht zu verlieren und mutig seine nächsten Kämpfe  zu gestalten. Lars, taktisch klug eingestellt schaffte es seine beiden nächsten Gegner zu kontern und beförderte seine Gegner auf den Rücken. Sieg für Lars Hermann und somit Platz drei. Nikolas Schiller fand an diesem Tag nicht das richtige Mittel und belegte am Ende einen guten siebten Platz.

Der Abteilungsvorstand freut sich sehr über seine aktiven Kämpfer und nach dem Kampf ist vor dem Kampf.