Alle Handballer erfolgreich

Nachdem vergangenes Wochenende sowohl die E-Jugend, als auch die Herren ihre Partien gewinnen konnten, gingen beide Mannschaften mit viel Selbstbewusstsein in die anstehenden Auswärtsspiele.

E-Jugend siegt in Bockeroth 9:16 (3:7)

Die Mannschaft überzeugte auch in diesem Spiel wieder und begeisterte die mitgereisten Fans.

Von Beginn an nahmen die Jungs das Spiel in die eigene Hand. Mit tollem Kombinationsspiel erzielte das Team viele, schöne Tore und zog im Verlaufe des Spiels immer weiter davon. Am Ende stand ein verdienter 9:16-Sieg auf der Anzeigetafel.

Extralob gab es von Stephan Kurenbach: „Das war mit Sicherheit das beste Saisonspiel der Jungs“, so der Abteilungsleiter.

Morgen kommt es zum Nachholspiel gegen Lülsdorf-Ranzel in Aegidienberg (17:00 Uhr) und im letzten Spiel dieser Saison ist das Team aus Troisdorf zu Besuch. Anpfiff ist am Sonntag, 31.03., um 16.00 Uhr.

Sollte man beide Spiele gewinnen, würde man die Saison mit einer positiven Punkteausbeute beenden; die erste Saison ist auch jetzt schon als voller Erfolg zu bewerten.

 

Herren mit deutlichem Sieg gegen Bad Münstereifel 26:46 (15:20)

Am Sonntag reiste das Team von Trainer Rainer Jonas nach Bad Münstereifel, um gegen einen Gegner zu spielen mit dem man in der Vergangenheit immer wieder Probleme hatte; bereits im Hinspiel hat es nur zu einem Remis gereicht.

Trotzdem oder gerade deshalb war das Team voll motiviert und wollte schnell klar machen, wer das Spiel gewinnen sollte. Dieses Vorhaben gelang erstmal nicht und man lief schnell einem Rückstand hinterher, den man jedoch nie auf mehr als zwei Tore anwachsen ließ.

Erst ein Team-Time-Out rüttelte die Mannschaft wach und ab diesem Zeitpunkt war die Mannschaft nicht mehr zu bremsen und zog bis zur Halbzeit mit 5 Toren davon.

In der zweiten Halbzeit konnte das Team, gestützt auf einer offensiven Manndeckung, ihre Klasse ausspielen und das Spiel schnell für sich entscheiden.

So fuhr die Mannschaft am Ende den höchsten Sieg seit Bestehen der jungen Mannschaft ein und verteilte die Spielanteile fair auf alle Spieler.

Am Mittwoch ist der Gegner aus Niederpleis zum Nachholspiel in Aegidienberg zu Gast (20.00 Uhr) und das letzte Spiel dieser Saison bestreitet man am Sonntag, 31.03., gegen Poppelsdorf in eigener Halle. Anpfiff ist um 17 Uhr.

Werden beide Spiele gewonnen, wird diese junge Mannschaft eine tolle Vizemeisterschaft feiern können.