Handballer mit Heimsieg

Ein Älteres Bild gegen Bad Münstereifel

Gegen den Mitaufsteiger aus Erfstadt setzt sich der TVE mit 31:23 durch.

Am Montagabend stand das Nachholspiel vom Wochenende gegen den HV Erfstadt an; gegen den noch sieglosen Mitaufsteiger wollte man weitere zwei Punkte einfahren.

Etwa 50 Zuschauer sahen einen engagierten Beginn der Honnefer, die gestützt auf einer guten Deckung in Führung gehen konnten.

Diese konnte man kontinuierlich ausbauen und bis zur Pause auf 6 Tore erhöhen.

In der zweiten Halbzeit blieb die erwartete Anfangsoffensive der Erfstädter aus und der TVE konnte sich weiter absetzen.

Erst als der Gegner einen Spieler manndeckend verteidigen ließ, kamen Unkonzentriertheiten in das Angriffsspiel der Honnefer, doch die Fehler in der Offensive konnte die gute Abwehrarbeit ausgleichen.

So gewann die Mannschaft das Spiel mit 31:23 und kann sich über die nächsten zwei Punkte freuen.